Sinn und Zweck

Dieser Blog wurde erschaffen um einen Einblick in die virtuelle Welt von Second Life zu geben.

Second Life ist ein 3D-Chat in dessen Welten man sich selbst einen Avatar kreieren und über diesen Avatar, teils auch Püppi oder „Barbie für Erwachsene“ mit anderen Avataren im Chat interagieren kann.

Im Gegensatz zu ganz normalen „Textchats“ hat man in Second Life tatsächlich die Möglichkeit sich ein zweites Leben aufzubauen, die Möglichkeiten dazu sind vielfältig.

Von angemieteten Häusern über eigene Ländereien die man selbst bebaut und einrichtet wie man es will… über nächtelange Shoppingtouren oder der heillose Ansturm auf Läden die einen außergewöhnlichen Sale anbieten… Lifekonzerte, Kunst, Pferdeturniere… zahlreiche Rollenspiele aus verschiedenen Themengebieten, angefangen im frühesten Mittelalter bis zur geplanten Weltherrschaft durch Aliens und selbst Startreck-Fans kommen voll auf ihre Kosten.

In dieser Onlinewelt bewege ich mich selbst seit nun mehr bald 10 Jahren und mittlerweile habe ich nicht nur eine Püppi am laufen sondern ganze 3!

Seit Jahren höre und lese ich immer wieder von verschiedenen Seiten das der sogenannte „Hype“ um Second Life komplett vorbei wäre… das sei nichts los, SL wäre tot etc.

NEIN!! Genau das ist es nicht und ich wehre mich vehement dagegen.

In meinen Augen gibt es nur eine Wahrheit die tatsächlich richtig ist: Second Life ist genau das was jeder einzelne für sich selbst daraus macht!

Nicht mehr und nicht weniger.

Dieser Blog ist eigentlich „unterteilt“ in mehrere Bereiche.

Zum einen möchte ich hier einfach aufzeigen was in Second Life alles möglich ist. Aus diesem Grund erfolgt noch eine genauere Vorstellung meiner 3 Charaktere mit denen ich mehr oder weniger aktiv im Rollenspiel unterwegs bin.

Zudem werden hier auch Avatare mit vorgestellt die mit mir persönlich zwar nichts zu tun haben aber in Second Life zu mir gehören und genau die machen mein Leben in SL auch aus.

Dann wird es unter dem Bereich „OOC – Hinter den Kulissen“ immer wieder einiges zu lesen geben, teils amüsantes, teils auch mal ernstes… in erster Linie allgemeine Gedanken und Ansichten von mir selbst eben. Ist ja auch legitim.. für einen Blog 🙂

Was mir aber ganz wichtig ist und ehrlich gesagt… das war der Grund warum ich diesen Blog überhaupt ins Leben gerufen habe:

Die beiden Bereiche „Viata Induri“ und „Eigene Stories“ unter „Federzirkel“.

Diese beiden Bereiche sind – bis auf „Sarah‘ s Epilog“ – passwortgeschützt!

Leute… ich habe mir echt Gedanken gemacht aber mir fällt ehrlich gesagt keine andere Lösung ein als diese.

Unter „Viata Induri“ schreibe ich die Rollenspiele nieder die ich mit Sarah habe. Ich schreibe die Dialoge als fortlaufende Geschichte um und das ist alles andere als jugendfrei!

Ähnlich ist es mit dem Bereich „Eigene Stories“.

Mein Haupt-Genre liegt bei BDSM.

Die einzige Möglichkeit wäre gewesen entweder den kompletten Blog per Passwort zu verschlüsseln oder eben nur diese einzelnen Bereiche. Alternative wäre noch gewesen eine Altersverifizierung per X-Access etc aufzuschalten, aber ganz ehrlich… wer will das schon??

Nein, ich will das nicht!

Da dieser Blog hier sowieso für Freunde und gute Bekannte gedacht ist machen wir es einfach anders.

Wer mich kennt der weiß wie er mich in Second Life oder auch auf Slinfo.de kontaktieren kann. Diejenigen von Euch mit denen ich regelmäßig zu tun habe, die mich gut kennen… und bei denen ich weiß das mein Vertrauen nicht missbraucht wird… Euch gewähre ich liebend gerne diesen Zugriff auf die geschützten Seiten.

An alle anderen:

Generell kann mich jeder anschreiben der in Second Life und auf http://slinfo.de registriert ist. Bei Anfrage werde ich mir aber ansehen wer Du dann bist, bzw. mache ich das vom „Profilalter“ und auch von der Forenaktivität dann mit abhängig.

Ganz klar ist auch: Solltest Du durch Zufall auf diesen Blog gestoßen sein und Dich nun deshalb extra in Second Life oder im Forum registrieren um auf diese Weise an das Passwort zu kommen… sorry, aber das funktioniert nicht 🙂

 

 

 

 

 

 

 

Follow

Get the latest posts delivered to your mailbox: