Graue Haare und so…

Juhu, es läuft endlich an!

Endlich habe ich es geschafft hier durch die Technik durch zu blicken und endlich sieht das Menü so aus wie ich es haben will und endlich habe ich es auch geschafft die Kategorien welche Blogbeiträge mit Inhalt „Über 18“ enthalten allesamt mit einem Passwort zu verschlüsseln 🙂

Und endlich hab ich ein paar graue Haare mehr!

Ich bin ehrlich, ich hatte im Vorfeld echt keine Ahnung was ich mir mit diesem Projekt überhaupt aufhalse. Hätte ich es vorher gewusst… ich hätte es vermutlich gar nicht erst angefangen. Wenn man sich mit einer Blogsoftware wie WordPress oder Blogspott oder was es da sonst noch alles gibt, nicht auskennt, aber so ungeduldig ist wie ich und am liebsten direkt und sofort auf der Stelle ein passables Ergebnis haben möchte… äh ja.

Klar, es gibt fertige Templates, fertige Designs… aber mal ehrlich… will ich genau das gleiche haben was schon X-Leute auch haben?

Nö!

Eigentlich habe ich nur einen Wunsch… ich möchte hier auf diesen Seiten etwas entstehen lassen das einzigartig, etwas besonderes ist. Einen Teil davon teile ich gerne, ein anderer Teil jedoch bleibt nur engen Freunden und guten Bekannten vorbehalten.

Das hier ist für mich eines der größten Eigenprojekte das ich jemals begonnen habe und ja, langsam fange ich an stolz darauf zu sein.

Es macht einen Heidenspaß einen neuen Beitrag zu schreiben oder eine angefangene Story mit einem weiteren Teil zu bereichern und damit tue ich mir sogar selbst etwas gutes 🙂

Aber, und das ist etwas was ich nie vergessen werde, denn es ist für mich alles andere als selbstverständlich.

Das dieser Blog hier überhaupt zustande gekommen ist und nun so hier steht wie er jetzt ist… das verdanke ich 3 Menschen die mir sehr nahe stehen.

Aranea

Du hast mich erst auf die Idee gebracht, von Dir stammt die Grundidee von der Du nicht abgelassen hast. Deine Begeisterung und Dein immer wiederkehrendes Feedback zu meinen Texten spornt mich regelrecht an. Ohne Dich gäbe es diesen Blog hier nicht und ich hoffe das unsere Freundschaft und das was wir derzeit aufbauen, sehr, sehr lange anhält!

 

Chanselle

Meine Liebe… meine bessere Hälfte… mein Gegenstück!

Du vertraust und liebst mich so sehr das Du mir die Freiheit gibst meine Neigung neben unserer Beziehung in SL auszuleben – mit einer anderen… und das mit allen Facetten und ohne Limits! Das Du diesen einen Teil von mir loslassen kannst, dieser Teil in mir der sich so sehr danach sehnt meine Neigung auszuleben, dafür liebe ich Dich nur umso mehr und im Grunde lässt Du mich damit nicht los sondern bindest mich nur noch mehr an Dich.

Unsere beiden Herzen, unsere Seelen sind so vereint wie es zwei andere gar nicht sein können.

Ich gebe Dich nie mehr her!

 

Kitty

Familie… beste Freundin… technische Stütze wenn ich mal wieder vor lauter Bäumen den Wald nicht sehe.

Ohne Dich hätte ich diesen Blog hier schon längst in die Tonne getreten und nie mehr angerührt!

DANKE!!!!

Danke für Deine Hilfsbereitschaft, für Deine Geduld mit mir… für Deine unermüdlichen Versuche mir zu erklären warum das nun so und so sein muss und nicht anders funktionieren kann. Und danke das Du mir trotz meines Nervens (selbst Abends um 23 Uhr) bis jetzt noch nicht den Kopf abgerissen hast!

Ich hab Dich wirklich lieb!

3 Gedanken zu “Graue Haare und so…

Schreibe einen Kommentar

Follow

Get the latest posts delivered to your mailbox: