Eine Sub und ein Collar = Chaos pur!

Himmel wo fang ich nur an?

Also für diejenigen die absolut Null Ahnung haben und bei der Überschrift hier gerade denken: Wie, was… Sub.. Collar, was ist das für ein Schmarrn (nicht Kaiserschmarrn!!), für diejenigen ganz kurz erklärt:

Eine Sub/Bottom ist diejenige die im Normalfall nach der Pfeife eines anderen tanzt 🙂 Dieser „andere“ ist der dominante Teil, genannt Dom, gerne auch Herr oder ist bei manchen sogar der „Meister“. Dom sagt wo es lang geht und Subbie macht, Punkt.

Das ist die kürzeste Kurfassung die ich dazu liefern kann, liest sich für einige vielleicht auch witzig, aber bei allem Spaß steckt hinter dem ganzen ziemlich viel und ja, es kann wahnsinnig tief gehen. Je nachdem mit wem man es auslebt, egal ob im realen Leben oder online… über kurz oder lang entwickeln sich Gefühle, ziemlich intensive Gefühle sogar.

Für absolute Anfänger: Ich empfehle den Film „Secretary“.

Ein Collar ist die Bezeichnung für ein „Halsband“ welches Sub als Erkennungszeichen trägt das sie submissiv oder devot ist. Viele nutzen stattdessen gerne den Ring der O, dieser hat genau die gleiche Symbolik, ist aber wesentlich unauffälliger, vor allem wenn man solche Schmuckstücke im realen Leben trägt.

Soweit so gut.

An irgendeiner Stelle erwähnte ich bereits das ich selbst auch diverse Neigungen habe und diese auch auslebe. Nicht nur real, wenn ich die Möglichkeit dazu habe sondern seit kurzem nun auch wieder in Second Life, also rein online.

War es Zufall, war es Glück… oder vielleicht doch tatsächlich Fügung das sich da in einem Rollenspiel zwei Menschen irgendwie „gefunden“ hatten ohne das beide auch nur im geringsten auf der Suche gewesen sind? Ich bin ehrlich, ich weiß es nicht. Ich bin nur glücklich darüber, das es so ist und das ich diesen Weg gehen darf. Und für mich selbst war von Anfang an klar, entweder ganz… oder gar nicht.

Und natürlich trägt auch Sarah ein Collar, denn als Sub in Second Life zu den Füßen einer Femme-Domme und dann ohne Collar und ohne aktivem Relay? Absolut undenkbar, das geht überhaupt nicht!

Ich hatte im Inventar von Sarah schon länger ein Collar welches ich zuvor noch nie benutzt hatte. Ich hatte das mal irgendwann auf dem Marktplatz erstanden weil ich für ein Elfen-RP in Amazonien so etwas gut gebrauchen konnte aber zu einem Einsatz kam es damals erst gar nicht. Seit dem ruhte es friedlich im Inventar vor sich hin. Bis jetzt vor ein paar Wochen Lady Aranea unvorhergesehen einschlug wie eine Bombe. Im wahrsten Sinne des Wortes 🙂

Und dann ging es los…

Das Collar was ich selbst bereits hatte läuft komplett mit Open Collar-Scripten.

Lady Aranea dagegen besitzt ein eigenes Collar welches direkt an Sub weiter gegeben kann und welches mit weitreichenderen Funktionen ausgestattet ist als das Open Collar. Letzteres ist dagegen ein halbes Kinderspielzeug!

Dieser Unterschied zwischen den Möglichkeiten und den Funktionen sorgten zwischen Aranea und mir für einigen Gesprächsstoff. Ziemlich schnell war mir klar was Sarahs Herrin will und möchte. Die Sub in mir fing insgeheim an zu jubeln weil es da endlich jemanden gibt der nicht nur einen Weg vorgibt sondern den auch durch setzt. Ein anderer Teil von mir jedoch bekam gleichzeitig „Haare auf den Zähnen“!

Es fing damit an das ich von einer guten Freundin einen Tipp bekam zum Collar-System von LuLu. Wer sich das ansehen möchte gibt auf dem MP von SL einfach mal nur „Collar Lulu“ in die Suche ein und wird dann direkt fündig. Einen Link poste ich hier nun nicht wegen der tollen Bilder die da zu sehen sind.

Ich natürlich losgezogen… mir das angesehen und geschaut, was kann das Teil überhaupt? Ich bin ehrlich, am Anfang fand ich die Beschreibung ja echt klasse! Da braucht Dom nur einen Befehl in den Chat zu schreiben und im nächsten Moment beginnt es um Subbie herum zu surren und zu hämmern und im nächsten Moment fallen die Fesseln aus der Luft von allen Windrichtung auf das arme Mädel zu und zack, steht sie in Fesseln da. Egal ob sie nun in der Badewanne liegt oder auf einer Fashion Fair beim Shoppen ist. Denn das System funktioniert mit Hilfe von Keyholdern Gridweit!

An sich ja klasse… und auch das Collar ist toll, denn einen „runaway“-Button für Sub gibt es da erst gar nicht 🙂

Der einzige Nachteil an dem Teil ist: Man braucht ein Studium um bei dem System überhaupt richtig durchzublicken!

In völliger Unkenntnis hatten wir nicht nur das Collar gelockt sondern auch beide mitgelieferten Huds was bei oder durch einem Update mal eben dazu führte das ich auf einmal jeden der beiden Huds jweils satte 4 Mal anhatte, gleichzeitig!

Das hat bei mir irgendwie die Skripte durcheinander geworfen… neuerdings hatte ich dann das Problem das nach dem Einloggen das Collar erst irgendwo 2 Meter über mir drüber schwebte, dann im Chat auf mich herunter fiel. Dazu ging eine rote Heulboje über Sahras Kopf los die laut brüllte „Naughty Bitch, you’ve detached your collar!“… „Spank me, Spank me!!“… und die Püppi wurde dazu erst mal schön auf den Boden in den Staub… äh ne, bei uns isses sauber!… geworfen.

Die absolute Krönung erlebte ich vor ein paar Tagen. Ich  teleportierte auf irgend eine Sim weil ich in einen Shop Inworld wollte und landete nach meiner Ankunft auf allen vieren in der bereits bekannten Pose, gepaart mit ebenfalls bekannter roter Heulboje über dem Kopf. Und lande… direkt vor den Füßen von irgendeinem Typen!

Die Reaktion die dann kam… oh Gott war das peinlich… meinte der doch glatt: „Ohhh, do I have a new Slavegirl?? Great!!!“ Ich hab gemacht das ich da weg kam!

Das tagelange kämpfen mit der Technik, dazu die ganzen Gespräche zwischen Aranea und mir… das hat dazu geführt das mir das ganze keine Ruhe gelassen hat. Ich meine, es kann doch nicht sein das es bisher nur eine einzige Herstellerin in ganz SL gibt die als einzige gerafft hat das es ganz gut ist wenn Subbie nicht zu viel „Eigenmacht“ über das Collar hat? In Araneas und meinem Fall ist es so: Wir beide wollen mehr. Stichwort: Full restricted oder TPE, Total power Exchange. Ganz oder gar nicht, keine halben Sachen.

Ich ging auf die Suche und wurde tatsächlich fündig.

Ich erinnerte mich daran das ich in ganz frühen Zeiten ein Collar von Amethyst hatte. Ich habe einfach mal auf dem MP danach gesucht und bin fündig geworden. Oh weh, haben die aufgerüstet! Was die da jetzt als System anbieten, das ist echt irre…. irre geil!

Das ganze kann man sich hier ansehen: https://marketplace.secondlife.com/de-DE/stores/31460

Laut Beschreibung sollen die meisten dieser Plugins auch mit den Open Collar-Skripten funktionieren. Falls das irgendjemand schon hinbekommen hat, für Infos bin ich echt dankbar. Denn ich glaube ich war für die Umsetzung in Verbindung mit Open Collar zu doof!

Ich hatte es sogar geschafft mir am Anfang das falsche Paket zu holen was nun dafür sorgte das eine Subbie das komplette Paket im Inventar hat, in der Domme-Version!! Ich darf das ja gar nicht laut sagen aber eigentlich gehört Sarah dafür ja übers Knie gelegt… bzw. ich denn 2000 Linden mal eben in den Sand gesetzt… naja. Auf der anderen Seite hab ich das Ding nun glatt zum Testen mal genommen damit ich im Notfall auch gucken könnte wie nu was funktioniert, man weiß ja nie. Hab also als Sarah meiner Aurelia prompt erst mal ein Collar verpasst!

Aranea, wenn Du das hier liest… ich weiß Du beißt jetzt entweder vor Lachen in die Tischkante…. oder ziehst bei Sarah in Zukunft andere Seiten auf *lach*, aber ich kann nicht anders 🙂

Tja… was macht man als Sub denn nun wenn man weiß das die Domme aufgrund der Funktionalität an einem Collar fest hält das.. ehm.. nu ja… also… Entschuldigung.. pottenhässlich ist?? Da waren sie, die Haare auf den Zähnen und mein Unverständnis warum es die ganzen Hersteller nicht schaffen individuelle Designs anzufertigen die nicht nur funktionell passen sondern auch gut aussehen?

Ich bin ehrlich.. ich hatte mich in dieses Thema echt „fest gebissen“ und ich konnte, nein, ich wollte da auch nicht locker lassen.

Entgegen jedes für und wider wollte ich mein schönes Schmuck-Collar mit einem tollen Farbhud behalten denn mit dem kann ich das Ding auf tatsächlich jedes, wirklich jedes Outfit farblich anpassen und es passend machen. Und laufe nicht mit einem Metallkrater um den Hals durch die virtuellen Welten. Mein Ehrgeiz war geweckt, so sehr das ich in der freien Minute dran saß.

Nachdem ich die ganzen Plugins hatte versuchte ich erst meine Open-Collar-Version umzuwandeln. Das hatte nicht geklappt, was auch immer ich da falsch gemacht hatte, es ging nicht.

Kurzerhand dachte ich mir… nu ist auch egal! Hast die ganzen Plugins gekauft, da kommt es auf diese 800 LindenDollar auch nicht mehr drauf an. Das Ergebnis war das ich mir dann auch noch ein Amethystcollar in der 9er-Version geholt habe.

Ich habe mir dann erst die Mühe gemacht und die ganzen Scripte und was da alles drin war zuerst ins Inventar und danach in mein eigenes Collar zu übertragen. Also erst das andere alles raus, und die Amethyst-Scripte rein.

Erster Test danach: Normales Collermenü, alle Funktionen da… also weiter machen.

Im zweiten Schritt installierte ich dann alle gekauften Plugins… und das war es!

Diese ganze Aktion hat mich inklusive Suche etc nun satte 4 Tage gekostet, aber das Ergebnis hat sich wirklich gelohnt! Vor lauter Basteln kam ich zwar zu nix anderem mehr aber nun habe ich das Collar das ich immer wollte. Und es enthält alle Funktionen und Möglichkeiten die sich Sarah’s Herrin wünscht: Gridweite Steuerung Inworld und von außerhalb möglich und das nur mit einem Mausklick ohne groß ein Studium mit Chatkommandos etc absovieren zu müssen.

Morgen poste ich mal Bilder zum Vergleich… 🙂

 

 

3 Gedanken zu “Eine Sub und ein Collar = Chaos pur!

  1. Hach, das hätte ich jetzt so gerne abschnittsweise kommentiert *g*, mir ist dazu jede Menge eingefallen. 😉

    Leider gibt es keine Zitierfunktion, einfügen geht auch nicht, und das alles jetzt einzeln abschnittsweise abtippen tu ich mir nicht an *lächel*, ich denke mir einfach meinen Teil. 🙂

    • Kopieren und „einfügen“ sollte nun gehen… wegen einer „Zitierfunktion“ muss ich mal extra noch schauen, wahlweise gibt’s aber noch eine andere Möglichkeit, so ich da in die richtige Richtung denke… würde ich aber gerne in Ruhe mal besprechen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Follow

Get the latest posts delivered to your mailbox: